Neues Sport-Kurzformat im WDR Fernsehen „Schnauze Simon“ und 30 Minuten mehr Sport aus NRW

Das WDR Fernsehen sendet am 11. August erstmals das neue Kurzformat „Schnauze Simon“ – von 22.05 bis 22.15 Uhr, im Anschluss an die neue „Sportschau Bundesliga am Sonntag“ (21.45-22.05).

Sendetermin

Steffen Simon
Bild vergrößern +

Moderator Steffen Simon© WDR/Waerner

Darin unterzieht WDR-Sportchef Steffen Simon höchstpersönlich die Aufreger des jeweiligen Bundesliga-Spieltages einer ganz eigenen, pointierten Nachbetrachtung – inklusive Selbstironie eines Sportreporters.

Den Sendeplatz teilt sich Simons Fußballsatire mit anderen Sportarten: „Schnauze Simon“ kommt einmal im Monat, immer am ersten Wochenende. An den anderen Sonntagabenden geht es dann um Leichtathletik, Handball, Eishockey und Basketball. Auch weniger verbreitete Sportarten werden hier an drei Sonntagen im Monat einen neuen Sendeplatz finden. Damit zeigt das WDR Fernsehen künftig 30 Minuten mehr Sport aus NRW – über König Fußball hinaus.


Stand: 05.08.2013, 17.20 Uhr


Seite versenden

Um diese Seite zu versenden, beantworten Sie bitte folgende Frage:

Deshalb stellt der WDR dumme Fragen

Wir verwenden Ihre Angaben vertraulich zur Beantwortung Ihrer Mail.

Weitere Hinweise zum Datenschutz
X



Anmelden
Zur Registrierung Hilfe zur Registrierung Passwort vergessen